lustige Nähgeschichten Teil 1



Moin,

wer kennt diese Frage nicht?


Also mir passiert das tatsächlich öfters, wenn ich erzähle das ich gerne Nähe und es sogar beruflich mache.

Aber keine Schneiderin bin ... sondern Schnittmuster erstelle oder ich erwähne, dass ich meine Kleidung selber nähe...


Dann können viele damit erstmal nichts anfangen oder andere denken, man hätte vielleicht sogar Spaß daran Hosen zu kürzen.

Also ganz ehrlich, ich hasse es sogar meine eigene Kaufkleidung abzuändern.


Ich versuche, dann zu erklären, dass der Prozess des Erstellen eines neuen Nähprojekts, so vielfältig ist. Von der Schnittwahl, die Idee, der Stoffkauf, Umsetztung, Nähen.


Das hat mit Hose kürzen nichts zu tun. Das ist so als würde man mich fragen, ob die Lust habe, die alten Socken zu stopfen.


Ok Hand aufs Herz, ich habe mich auch schon dazu nötigen lassen, weil ich zu meiner Mama zb nicht nein sagen mochte. Aber ansonsten würde ich sowas immer ablehnen. Und sogar meine Mama bestellt nun lieber eine neue Hose bei mir, als mich andere ändern zu lassen.


Wie steht Ihr zu der Frage? Lasst Ihr euch überreden?

eure Simone

60 Ansichten1 Kommentar